Wohnungsbrand

Einsatzdatum: 1. Januar 2022

Details Einsatzbericht

Alarmierung: 1. Januar 2022, 02:01

Einsatzort: Vellenbergweg

Einsatzart: Wohnungsbrand

Einsatzleiter: Lösch Matthias

Einsatzfahrzeuge: KDO-A, MTF, RLFA 2000, TLFA 3000, LAST, DLK

Weitere Einsatzkräfte: BF Innsbruck, Bezirkskommandant, Polizei, Rettung

In der Nacht auf Samstag wurde die Feuerwehr Völs zu einem Brand auf einer Terrasse alarmiert. Bei Eintreffen waren die Scheiben der Wohnung bereits geborsten und der Brand hatte auf die betroffene Wohnung übergegriffen und drohte ebenso auf die darüberliegenden Einheiten überzuspringen. Mutige Ersthelfer und Nachbarn sowie angrenzende in der Nähe befindliche Feuerwehrkameraden hatten bereits mit ersten Löschmaßnahmen mit Handfeuerlöschern gestartet und konnten dadurch eine Brandausbreitung auf weiter Wohnungen verhindern. Der Bewohner befand sich in seinen Schlafzimmer und hatte vom Brandgeschehen nichts mitbekommen. Die Ersthelfer versuchten durch Klopfen und Klingeln an Fenster und Türen den Bewohner zu wecken, dieser konnte noch in letzter Minute gerettet werden.

Drei Atemschutztrupps befanden sich im Löscheinsatz. Parallel über den Garten sowie die Wohnungstüre wurde ein Innenangriff mit schwerem Atemschutz vorgenommen. Mit einem Außenangriff wurde das Überschlagen auf weitere Wohnungen verhindert.

Die genaue Brandursache wird derzeit noch ermittelt. Der Bewohner wurde mit einer Rauchgasvergiftung in die Klinik Innsbruck eingeliefert. An der Wohnung entstand erheblicher Sachschaden.

Freiwillige Feuerwehr Völs
Florianiweg 6
A-6176 Völs

Tel.: 0512/303222
Fax: 0512/303222 22
eMail:

© Österreichische Unwetterzentrale

Klicken Sie auf die Kar­te, um akt­uelle Infos über Un­wetter­warn­un­gen in Ös­ter­reich zu er­halt­en.